Welcome to HMKV's blog.

This blog currently documents a research trip to twelve former Soviet Republics for a new regional project of the Goethe-Institut (2015-17). Earlier entries document the "Afro-Tech and the Future of (Re-)Invention" research trip to Kenya, South Africa and Nigeria (10-25 April 2014, Anne Bergner and Inke Arns), and the INDUSTRIAL on Tour trip to five industrial cities in Poland (27 Sep - 9 Oct 2011, Thibaut de Ruyter, Inke Arns et al.)



Gewinner, Gewinner



Wir gratulieren unserer Buchhalterin Simone Czech zum einjährigen Dienstjubiläum!
Als Geschenk des HMKV für diese Leistung verdiente sie sich ein ordentliches Zwiebelmettbrötchen und zwei Wochen Urlaub.


Glücksmomente eines HMKV Leben - gemisches Mett mit feiner Zwiebelhaube

Und noch einen Gewinner gibt es in unseren Reihen. Wie wir über unser Facebook-Portal erfahren haben, können wir uns glücklich schätzen den unter unseren Reihen weltschnellsten Leertastenklicker zu haben. Johannes Berners, seit rund 8 Wochen im Arbeitseinsatz beim HMKV, kann mit einer Zahl von 5,8 Klicks / sek auf der Leertaste glänzen.




Uns gefällt das - Respekt!



HMKV im radio





Der HMKV war in der letzten Woche zu Gast im Studio des Radiosenders ByteFM. Speziell im diesem Jahr, Kulturhaupstadtjahr 2010, berichtet der Sender aus einem Außenstudio in Bochum und legt seinen Schwerpunkt auf die Kunst im Pott. Unsere Abgesannten Frauke Hoffschulte und Steffen Korthals durften eine Stunde lang über die Aktivitäten des Vereins sprechen und selbstverständlich ihre eigens für die Sendung ausgewählte Musik mitbringen.

Studio ByteFM / Ruhr
http://www.byte.fm/index.php?cont=sendungen_detail&sendung=2&termin=22248
Ausstrahlungstermin war der 11.10.2010

Die aktuelle Ausstellung »inter-cool 3.0 - Jugend, Bild, Medien« stand dafür im Mittelpunkt der Sendung von Radio Tief im Westen. Initiatorin Birgit Richards gab Auskunft über die Ausstellung, der Künstler Tim Knappen wurde über sein Werk interviewt und für den HMKV sprach unser Pressemann Steffen Korthals.

Radio tiw
http://www.radiotiw.de/radioshow/inter-cool-3-0-ausstellung-und-rapper-pheenix-im-interview.html
Ausstrahlungstermin war der 12.10.2010


Von wegen Radio gaga...



FINALE Arctic Perspective



Nur noch bis Ende der kommenden Woche kann die Ausstellung »Arctic Perspective« in der PHOENIX Halle Dortmund begutachtet werden. Sie endet am Sonntag, 10. Oktober 2010.

Ausstellunginformationen sind hier zu finden: Arctic Perspective

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 15.00-20.00
Sa+So 11.00-20.00

Eintrittspreise:
5 EUR / 3 EUR (ermäßigt)



Sie können für die Ausstellungen Arctic Perspective und inter-cool 3.0 ein Kombiticket erwerben.
Das Kombiticket erlaubt den Eintritt zu beiden Ausstellungen frei nach dem Motto:
2 Ausstellungen = 1 Preis

Kombiticket für beide Ausstellungen:
7 EUR / 4 EUR (ermäßigt)





Nam June Paik Award 2010




Der Nam June Paik Award 2010 im museum kunst palast, Düsseldorf

Einen kleinen reduzierten Betriebsausflug machte der HMKV gestern nach Düsseldorf zur Verleihung des Nam June Paik Awards 2010.

Gründe für einen Besuch waren in großer Menge gegeben. Unsere Infotrainerin Adriane Wachholz war die Förderpreisträgerin NRW 2008 und somit Teil der Ausstellung in diesem Jahr.


Kathleen Blümel, Mirjam Laker, Adriane Wachholz, Frauke Hoffschulte und Steffen Korthals - großer Stolz auf die Förderpreisträgerin NRW der letzten Ausschreibung

Nachdem der HMKV diesen hochdotierten Preis bereits 2004 in der PHOENIX Halle Dortmund präsentieren und verleihen durfte, gab es noch einen anderen Anlass zur Begutachtung. HMKV Kurator Thibaut de Ruyter war für die Ausstellungsarchitektur des Awards zuständig - selbstverständlich musste diese Leistung begutachtet werden.


Der kamerascheue Thibaut de Ruyter vor dem Werk von Adriane Wachholz


Mirjam Laker und Kathleen Blümel in der Installation »Jungle Jam« von Chelpa Ferro


Der Rest vom Schützenfest - eine Stärkung in der Landeshauptstadt





good bye girlz and boy



Nach dem letzten Ausstellungsaufbau von inter-cool 3.0 und der Konferenz Arctic Perspective wird es nun langsam etwas ruhiger in der Geschäften des HMKV. Mit dem gestrigen Tag haben sich folglich auch drei unserer liebgewonnenen Teammitglieder verabschiedet.

Die Projektassistentin Florence Jimenez-Otto wird in den nächsten Tagen in die Hauptstadt umziehen, um dort einer neuen Tätigkeit nachzugehen. Die Praktikanten Vera Drebusch und Christian Mertmann werden ihr Studium in Köln und Graz wieder aufnehmen.

Wir danken allen Drei für ihre wertvolle Arbeit und die zahlreichen Stunden, die sie für den HMKV aufgebracht haben. Wir wünschen für die Zukunft alles Gute!


Das Büroteam Ende September 2010 (Simone Czech, Johannes Berners, Steffen Korthals, Andrea Eichardt, Christian Mertmann, Kathleen Blümel, Frauke Hoffschulte, vorne: Florence Jimenez-Otto, Vera Drebusch) - Inke Arns war hier bereits schon wieder im heiligen Auftrag, den HMKV in Amsterdam zu präsentieren